Letztes Feedback

Meta





 

Ein wunderschöner Nachmittag, Abendsonne, Kidders spielen friedlich, leider geht es mir lausigst, grässlichissimo, nicht einmal etliche Kaffees vermochten mich in den Tag zu tunen. Doch umso flinker zittttttttern die Finger on the Tastatur, au lait. Immerhin hat sich das würgend lähmende Angstmonster nach einer durchwachten und durchlittenen Nacht (oder waren es zwei?) aus dem Staub gemacht mit Hilfe einiger Grundüberlegungen: a) im Leben is wohl nicht immer nur eitel Sonneschein, b) es sterben mehr Leute p.a. auf Deutschlands Killerhighways als Deutsche in Afghanistan (nicht absolut, aber immerhin prozentual), und man weiss ja sowieso nie, vielleicht trittst du morgen aus dem Haus und Bruno Manser probiert gerade seine wiedergefundenen Curare-Pfeile aus... c) wenn man als Deutscher als einzige Person unter ausschliesslich kampfmonturtragenden Fanatikern bei 45 Grad in schwarzem Anzug herumturnt, weiss man doch hoffentlich wohl, worauf man sich einlässt, oder etwa nicht? Die Visitenkarten mit dem dezenten Hinweis "Auswärtiges Amt-wir kommen in friedlicher Absicht" kann dort aller Wahrscheinlichkeit ohnehin keiner lesen, jedoch mag das wildentschlossene, trotz Diplomatenlächeln verkniffene Gesicht meines geliebten Ex-Freundes bei den Bergfinsteren einigen Respekt hervorrufen. Dennoch bleibt die Logik: Fremder (gutaussehend, Blick aber irgendwie teuflisch)=Teufel (versucht vielleicht, unsere Frauen zu ent-/verführen=Massnahme (wegballern), also meine Sorgen sind dennoch nicht gänzlich unberechtigt. d) positiv denken: wär sehr schön, wenn du wiederkommst. Entschuldigung für alles, was ich dir (damals grösstenteils unbewusst) angetan habe. Danke für alles (das!)! Danke für alles, wofür du dich einsetzt.

---Der neue Lehrer meines Sohnes: ein gelassener 60erJahre Fan mit chalcedonfarbenen Augen, un reve für die Dame von Licherfelde-West. Prompt fanden sich zur Klassenrenovierung auch fast alle Mamas in aufgehübschten Zustand ein, sodass der Arme ein wenig überfordert schien. Auch weil die Damen aufgrund ihrer Stöckelschühe nicht so recht auf die Leiter wollten, so dass er aus 4 Meter Höhe Sicht auf eine Schar erwartungsvoller gierig an ihm klebender Augen hatte. Nur gut, dass er die Mütterschar noch nicht genauer kennt, weiss nicht, ob ich ihn warnen soll (er ist ein Bekannter meiner Freundin A.), schauen wir mal.

---

Atomchaoten auf dem Reichstag!! Schlimm!

---

Konzert von Kasabian last week, ein wenig enttäuschend, die Show hatte den Sex-Appeal einer theoretischen Optik Vorlesung. Grundsolide und knochentrocken. Tut der Musik aber keinen Abbruch, solange man sie nicht im Konzert hören muss. Der einzige Mann in meinem Alter trug ein hübsches T-Shirt mit der Aufschrift "Ich verachte Jugendliche", mutig, angesichts 10 000 Exemplaren dieser Gattung.

---

Die guten Vorsätze fürs beginnende Schuljahr. a) immer brav die Hausaufgaben der Kinder machen. b) üben, üben, üben...nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir. Schaut mich an, sprach der Lehrer!! c) back to Triathlon, und falls nicht, zumindest Ausübung von drei Sportarten, zur Not zumindest von drei Tätigkeiten. d) Scheidung einreichen (Deadline 2012). Bis dahin Handytracking, Privatdetektiv und weitere Schnüffeleien zur Vorbereitung des dramatischen Showoffs. e) Schluss mit lustigen Fahrten zum Copyshop zwecks Myspace-Music-Hören. Flashplayer installieren bzw. neuen Computer kaufen. f) gelassen altern (jaja, gestärkt aus der Krise hervorgehen): sanfter Wechsel des Flirtspektrums von U30 auf Ü30, mal sehen ob's klappt. D. ist natürlich Ausnahme. Und nicht gleich übertreiben: Flirten aus Mitleid mit sabbernden betrunkenen flamencospielenden Tattergreisen (Ü80) ist fies. Wir werden schliesslich alle mal alt, und wer kümmert sich dann um uns? g) Finger weg von Lehrern der Kinder. h) Theoretische Optik Vorlesung besuchen. i) T-Shirt drucken: "Küss mich, ich bin ein verzauberter Prinz"-Vielleicht ist  mein Angebeteter ja schwul? j) Geld verdienen. Viel. Zur Not auch ein wenig mehr oder weniger.

4.9.09 20:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen