Letztes Feedback

Meta





 

Peace, folks

Der Alphabetisierungsprozess meines Töchterchens (A wie Affe, Ü wie Überholverbot...) hinterlässt langsam bei mir Spuren.

***

A wie Alex: Du fragst dich, ob es sich bei dem grimmig aussehenden Typen an der Supermarktkasse, in seinem Tarnanzug und der stylishen Baseballkappe, der ungeachtet der langsam nervös werdenden Schlange hinter ihm gestikulierend in ungeschminkten Anbandelungsabsichten auf die Verkäuferin einlabert, um den örtlichen Selbstmordattentäter handelt, und erkennst: Es ist (nur) Alex. Der "Freund" deines Gatten, der mindestens einmal pro Woche anruft, fragt, ob er richtig ist, beim Beate-Uhse-Versand, wo die Ware denn bleibe und ob er mal den Geschlechtsführer sprechen dürfe. Hahaha. Ein Nerd ohnegleichen, Privatmasseur bei Frau Immenreuth, und angeblich an jedem Finger zehn Frauen. Wahrscheinlich alle bei Beate Uhse bestellt...

B wie Busenwunder Bloggella, pardon, freudscher Verschreiber, es sollte heissen Blogout.

C wie City: San Sebastian, Zürich, New York, Berlin...

D wie Daniel: one of the last wild angels on earth. Siehe auch S.

E wie Engel 

F wie, nein nicht wie Facebook, aber ich nenne keine Namen. Mein Name ist ja schliesslich auch Hase, oder? Siehe auch S.

G wie Gnade. Highest Virtue. Dich gefolgt von der Gerechtigkeit. Manch gefallener Engel hält ja die Gerechtigkeit und Perfektion für das höchste  erstrebenswerte Gut und wirkt aus diesem Grunde gnadenlos. Das schöne an der Gnade ist, finde ich, dass es nicht vorkommt, dass es sie nicht gibt.

H wie Hemdchen, Röckchen, Sternchen. Herz, was willst du mehr?

I wie Insel der Glückseligkeit. Zufluchtsort. Für alle Fälle.

J wie Joint. Erleuchtung war gestern, aber für Drogen habe ich derzeit auch keine Zeit. 

K wie KaDeWe. Einkaufen  à la Bloggella. Man stelle sich samstags (Outfit nicht zu abgerissen) einen nicht zu kleinen exquisiten Warenkorb zusammen, sortiere sich in eine Schlange mit vielen frischverliebten Pärchen (von denen der männliche Teil aussehen muss wie ein Banker) und stelle dann prompt an der Kasse betroffen fest, dass man sein Portemonnaie zu Hause vergessen hat. Die Differenz zwischen Summe und den 100 Euro, den man zumeist galant/ generös vom Banker hingeworfen bekommt, ist Taschengeld. Voilà!

L wie LT, Lieblingsauto. Alte Autoliebe rostet nicht, wie der Fachmann so sagt (das Auto jedoch manchmal schon).

M wie Musik, siehe auch S.

N wie Nuno, Nino. Siehe auch S.

O wie Ordnungsamt und Ohne Worte.

P wie Physiker. Vorsicht vor Physikern. Sie können berechnend sein und haben immer ein schwarzes Loch im Ärmel, in das sie dich vielleicht hineinstossen wollen. Physiker sind manchmal etwas diffus (Diffusionsgesetz, auch 1. Fick'sches Gesetz genannt) . Hast du  einen Physiker im Zimmer lokalisiert, ist sein Impuls zumeist etwas unscharf (Heisenberg'sche Unschärferelation Ort/Impuls), sprich, es wird nicht lange dauern, bis er sich verdünnisiert (wieder Diffusionsgesetz).

S wie Sternstunde.

T wie Toxische Tonleiter.

U wie Unterricht. Genauer: GitarrenUnterricht. Siehe auch S.

V wie VW Bus. Ein sogenanntes Must Go (to), siehe W.

W wie Waschanlage. Ein sogenanntes Should Have, siehe V.

X wie ...seX. Siehe auch S.

Y wie Yoga. Da kann ich nur den Krieger (oder sagt man die Kriegerin?) und das auch nicht richtig... 

Z wie Zwangsheirat. O.k., ich gebe zu, ich bin an allem selber schuld, aber wenn Zwangsheirat noch schlimmer ist, dann Prost Mahlzeit...Liebel Ehemann, das war ein wenig fies, war aber wirklich nur rein rhetorisch...Siehe nicht S., hihi (auch dies nur rein rhetorisch, echt.)

 

***

4.3.11 18:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen